Als Sondereinflüsse gelten prinzipiell Geschäftsvorfälle, die keinen operativen Charakter besitzen, da sie nicht wiederholbar sind. Dazu zählen Ertrags- und Aufwandsposten, die aufgrund ihrer Höhe sowie der Seltenheit ihres Eintritts die Beurteilung der operativen Ertragskraft der Unternehmensbereiche und des Konzerns nicht objektiv widerspiegeln. Die folgende Tabelle zeigt die in der Berichtsperiode erfassten Sondereinflüsse.

Sondereinflüsse  

in Mio. €20152014
RTL Hungary-77
Sonstige-10
Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwerte und sonstige immaterielle Vermögenswerte mit unbegrenzter Nutzungsdauer sowie Gewinne aus Unternehmenserwerben-87
Be Printers Spanien-32
Motor Presse Frankreich, Gruner + Jahr-14
Sonstige-1
Anpassung der Buchwerte der zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerte-47
Wertminderungen auf sonstige Finanzanlagen-17-18
Boda, Gruner + Jahr-18
Sonstige-54
Wertminderungen und Wertaufholungen auf at-equity bilanzierte Beteiligungen-234
Be Printers Italien-1-103
Buchclub Círculo de Lectores, Corporate Investments-15
Atresmedia10-5
Sonstige15-32
Ergebnis aus Beteiligungsverkäufen24-155
Udacity, Corporate Investments56
Synergis, Corporate Investments14
StyleHaul, RTL Group821
Sonstige43
Neubewertungen von Beteiligungen zum beizulegenden Zeitwert8224
Integrationskosten, Penguin Random House-63-75
Restrukturierung und Abfindungen, Arvato-55-52
Investmentfonds, Corporate Investments-47
Restrukturierung und Abfindungen, Gruner + Jahr-29-29
Integrations- und Transaktionsaufwendungen, BMG-18-14
Projektkosten, Corporate Center-12-14
Belastender Vertrag IT Solutions, Arvato-12
Sonstige Einmalaufwendungen Direktkundengeschäfte, Corporate Investments-9-18
Restrukturierung und Abfindungen, Corporate Investments-5-16
Wertberichtigung auf Anlagevermögen Prinovis, Be Printers-70
Wertberichtigung auf Vermögenswerte RTL Hungary-18
Austritt aus Pensionsplan USA, Be Printers-15
Sonstige-7-19
Restrukturierungsaufwendungen und weitere Sondereinflüsse-257-340
Summe Sondereinflüsse-191-619